Karsten Fernau

Basslehrer

  • Studium am Bass Institute of Technology in Los Angeles.
  • Unterricht bei: Gary Willis, John Patitucci, Steve Bailey, Stuart Hamm, Billy Shehan und anderen.
  • Redakteur des Fachmagazins „Bass Professor“.
  • Höchstmöglicher Abschluß „Vocational Diplom“.
  • Co-Autor des Lehrbuchs „Hip Bass“ mit und über Hellmut Hattler.
  • Zahlreiche CD Produktionen u.a. mit „Backstreet“ und den „Freaky Fuckin Weirdoz“.
  • Dozent für E-Bass an der Braunschweiger Universität.
  • Zahlreiche Tourneen im In- und Ausland u.a. mit dem Musical „On The Town“.
  • Tätigkeit als Live-Bassist:
    • „Broadway Musical Company“ Europatournee mit dem Musical „On the town“ von Leonard Bernstein.
    • „Musical Night“ Tourneen seit 1995. Mitwirkende u.a. Colby Thomas („Phantom der Oper“), David Thomas („Starlight Express“), Hartwig Rudolz („Cats“, „Dirty Dancing“).
    • Galas und Künstlerbegleitungen. Auftritte mit Bill Ramsey, Bata Illic, Bernhard Brink, Ted Herold, Gitte Haenning u.v.m.
    • LA Sux
    • MS Europa
    • Hanjo Gäbler (Gospelartist)
    • Martin Pepper (christlicher Singer/Songwriter)
    • Brigitte Karow (Coverband mit Norah Jones, Tom Waits u.ä. Titeln)
    • Gospelchor „Paul Singers“
  • Discographie (ausgewählt):
    • Freeky F***in Weirdoz
    • Backstreet „What we like“
    • LA Sux „Time never stops“, „Unknown Land“
    • Musical Night „Live“
    • Colby Thomas „Out of my dreams“
    • Hanjo Gäbler „Only one word“
    • Martin Pepper „Saitenwechsel“, „Fiesta“
    • Plug’n Pray Band „Rhythm of love“
    • Simon Becker „Butterflying dreams“
    • Paul Singers „You are enough“
    • verschiedene Lehrbuch-CDs